Partner_2

WIE KAM ES DAZU?

Dienstag Nachmittag im Corona Trott: 3 Intermedia Design Studenten kommen auf die glorreiche Idee einen DJ Stream umzusetzen. Der eine kann Technik, die anderen beiden auflegen und Design. Das war der Startschuss.
Kurzerhand wurde ein rudimentäres Stream Set-Up mit Iphonekameras, DJ-Controller und Mischpult zusammengebaut um am selben Abend schon online gehen zu können - mehr oder weniger testweise. Am nächsten Tag und in neuer Location mit mehr Platz und längerer Vorlaufzeit fand der erste „richtige“ Stream statt. An diesem Tag waren wir uns auch sofort bewusst, dass ein Konzept und vor allem Grundsätze entwickeln werden mussten. In den nächsten Tagen streamten wir weiter und in jeder freien Minute wurde organisiert und am Konzept gefeilt.
Wir haben uns professionalisiert und würden uns mittlerweile als Eventstream mit Charakter beschreiben. Alles handgemacht, vieles selbst beigebracht und vor allem: das alles mit ganz viel Herz!

DER GANZE HAUFEN

Philipp Köhn

Phillipp ist der head of technology. Alles was mit Technik zu tun hat, wird von ihm geplant und umgesetzt. Sowohl Hardware als auch Software werden von Phillipp organisiert, verwaltet und konzeptionell zusammengestellt. Neben der Technik organisiert Phillipp auch sonst so einiges. Er ist für die meisten Kollaborationen verantwortlich und übernimmt den Großteil der produktionellen Organisation. Er treibt sich öfter mal in Sachsen rum und redet sehr viel mit Menschen. Sein Steckenpferd sind aber nach wie vor die Umsetzung unserer Streams.

Nikolas Altmeyer

Nikolas sitzt oft mit Philipp zusammen im Büro rum und schneidet an irgendwelchen Dingen oder organisiert irgendetwas. Bei ihm läuft Konzeption und Umsetzung irgendwie zusammen, und das sind auch schon seine Kernbereiche. Er macht sich viele Gedanken über kreativen Mehrwert und deshalb hat er alles was von uns so rausgeht irgendwann (zumindest kurz) mal in den Fingern - ob bei Planung, Produktion oder in der Nachbearbeitung.

Lukas Busch

Lukas weiß wie man eine Kamera halten sollte. Egal ob Foto- oder videografisch können wir uns auf ihn immer verlassen. Er ist immer am Start wenn (Post-)Produktionen anstehen. Dabei ist er nie zu 100% zufrieden und probiert immer und immer wieder neue Dinge und hat ständig neue Ansätze. Seit der ersten Minute ist er sich für nichts zu schade und bei allem mit Köpfchen dabei. Außerdem: Brainstormen mit ihm ist ein Fest, weil Wortwitze kann er (glaubt er zumindest).

Johann Ober

Johann kennt sich gut damit aus wie diese Seiten im Internet funktionieren. Dieses Prachtexemplar an Website mit allem drum und dran stammt (natürlich) aus seiner Feder. Aber auch sonst ist Johann recht umtriebig. Gerade in und um Trier kennt er einige Leute und ist daher auch für so manche Kooperation verantwortlich. Johann ist ein Macher und deshalb auch auf vielen Produktionen unterwegs. Dabei ist er immer pragmatisch und lösungsorientiert (und hat immer einen lustigen Spruch auf den Lippen).

Paula Strehle

Paula ist ein weiteres kreatives Köpfchen in unserem Team. Sie hat Kommunikationsdesign studiert und kümmert sich um unseren Designkram (wie sollte es auch anders sein?). Dazu gehört vor allem auch Ideenfindung und Konzeption, gerade wenn es um Dinge geht, die gestaltet werden müssen. Aber auch bei Produktionen lässt Paula sich nicht zwei mal bitten und ist immer und überall am Start. Das Sahnehäubchen: Sie sorgt bei allen Meetings für Snacks und daher auch für die gute Laune!

Stay safe with
Quarantechno Merch.....

... oder so.
SHOP NOW